Titelbild
Herzlich Willkommen Das Hotel Wir sind ökologisch Zimmer und Preise Seßlach und seine Geschichte Tagungen Bildergalerie Kontakt, Anfahrt Links


Stadtwappen Seßlach


Seßlach und seine Geschichte


Seßlach wurde um das Jahr 800 erstmals urkundlich erwähnt. Der Ort "Sezzelaha" gehörte zum Besitz des Grafen Asis, einem Enkel Karls des Großen und erhielt von Ludwig dem Bayern 1335 das Stadtrecht und das Recht eine Stadtmauer zu errichten. Eines der ältesten Bauwerke ist das Schloß Geyersberg, das im 13. Jahrhundert gebaut wurde. 1803 kam die Stadt Seßlach zum Kurfürstentum Bayern.

Die Altstadt ist noch vollständig von dem Mittelalterlichen Mauerring mit den drei Tortürmen umschlossen. Die spätgotische, barockisierte Stadtpfarrkirche und die ehemals fürstbischöflichen Bauten überragen die inzwischen zum größten Teil sanierten alten Fachwerkhäuser. Gebäude, Straßen und Plätze vermitteln heute wieder ein lebendiges Bild einer ehemaligen Acker-Bürgerstadt.

Die noch erhaltene Stadtmauer hat Seßlach die Möglichkeit gegeben, Besucher für einige Veranstaltungen nur durch die drei Tore einzulassen. Auf diese Weise wird die ganze Stadt zum Volksfestraum oder Konzertsaal. Im Sommer ziehen die Altstadtfeste und die traditionelle Kirchweih, im Winter der Adventsmarkt Besucher aus ganz Franken an.

Ein großes Open Air Konzert mit Gerhard Polt, der Biermösl Blosn, Rings Gwandl und anderen fand im Juni 1995 erstmals auf dem übervollen Marktplatz statt.
Die nahe Stadt Coburg bietet zudem ein reiches Veranstaltungsprogramm. Fast überflüssig scheint es, auf die zahllosen Schlösser, Klöster, Kirchen und Museen der Umgebung hinzuweisen: Die Veste Coburg, die Veste Heldburg, Kloster Banz und Vierzehnheiligen, Schloß Tambach mit Jagd-, Fischereimuseum und Wildpark, Schäfereimuseum Ahorn usw.

Neugierig geworden? Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite der Stadt Seßlach oder per Mail Stadtverwaltung Mail.

Stadtansichten, Bilder vom Altstadtfest und dem historischen Umzug zur 1200-Jahr-Feier im Jahr 2000 und mehr Wissenswertes erhalten Sie auf der privaten Seite www.stadt-sesslach.de.



Rothenberger Tor Luitpoldstraße Oberer Zwinger


 
 
© Angelika Mittag - Seßlach 14.03.2012 · www.fraenkische-landherberge.de